Select Page

Neue Reifen für Klassiker und Youngtimer – die versteckte Palette der Reifenproduzenten

Neue Reifen für Klassiker und Youngtimer – die versteckte Palette der Reifenproduzenten

Optik ist alles - vor allem, wenn es um Klassiker, Veteranen und Youngtimer geht. Kaum jemand würde auf die Idee kommen, den Innenspiegel von einem VW Golf im Audi 100 Coupe S zu verbauen - mit den Reifen ist das aber so eine Sache. Vor allem wegen der Optik. Nur wenige wissen, dass die meisten Reifenhändler auch eine Klassik-Serie haben. Die wird nämlich nur selten aktiv beworben.

ADAC Trentino Classic 2012

Es gibt originalgetreue Repliken

Die meisten Reifenhersteller fertigen auch Reifenserien in originalgetreuer Optik, aber mit modernen Leistungen. Sie sind für Oldtimer, Youngtimer, für den klassischen Rennsport oder für den Motorrad-Klassikbereich gedacht. Aktiv beworben werden sie in der Regel nicht, dafür ist die Kundengruppe zu klein und der Werbeplatz - auch im Internet - zu kostbar. In den Lagern sind sie allerdings vorhanden, und über jeden Reifenhändler auch bestellbar.

So produzieren die Nachfolgeunternehmen der ehemaligen Pneumant-Gruppe beispielsweise originalgetreue Repliken für jedes irgendwann einmal gebaute DDR-Fahrzeug, bis hin zum Anhänger, andere haben sich besonders auf Motorrad-Klassiker spezialisiert. Einige Hersteller produzieren auch für den PKW-Bereich Reifen in originaler Optik, für jede Fahrzeug-Ära und teilweise sogar abgestimmt auf spezielle Fahrzeugtypen.

Geändertes Profil- und Seitenwand-Design

Reifen sahen noch vor zwanzig Jahren ganz anders aus als unsere heutigen PKW-Sportreifen, sowohl, was das Profil betrifft, als auch an der Seitenwand. Einfach einen modernen Gummi aufzuziehen, kommt gewissermaßen einem Stilbruch gleich. Und ultramoderne Profile sehen nun einmal eher seltsam aus auf einem Youngtimer. Originalgetreue Repliken sind zwar oftmals schwer zu finden, aber stilistisch ist man das dem Fahrzeug durchaus schuldig. Auch auf eine MrsOrangina gehören einfach keine modernen Renngummis.

Audi 100 Coupe S ADAC Trentino Classic

Leistung auf modernem Stand

Auch Repliken werden heute mit modernen Methoden der Reifenherstellung produziert - und mit zeitgemäßen Gummimischungen. Damit sind sie von ihrer Leistungsfähigkeit und Haltbarkeit den Originalen aus der damaligen Zeit weit überlegen. Wenn sie zu einem Fahrzeug gut passen, verbessern sie zudem auch das Fahrverhalten noch deutlich. Wem es zu aufwändig ist, alle einschlägigen Reifenhändler im Netz durchzugehen kann auch auf Autoteile-Portale zurückgreifen, die Angebote von verschiedenen Marken und Verkäufern übersichtlich listen. Tirendo wäre zum Beispiel eine solche Anlaufstelle.

Es lohnt also durchaus, einmal Kontakt zu Herstellern aufzunehmen, und zu sehen, was sie in den hinteren Regalen so verbergen.

 

About The Author