Seite auswählen

Das Audi 100 Coupe S “MrsOrangina” im Jahr 2020

Das Audi 100 Coupe S “MrsOrangina” im Jahr 2020

Wir schreiben das Jahr 2020. Das Audi 100 Coupe S "MrsOrangina" steht nunmehr seit 48 Jahren auf den Achsen. Zumeist! 

 

Das Coupé hat zwischenzeitlich klassische Gesellschaft aus Zuffenhausen in der heimischen Garage bekommen und wird nun etwas seltener an den Wochenenden bewegt. Dennoch dürfen natürlich Wartungsarbeiten und sinnvollen Updates nicht fehlen. In der Oldtimerwerkstatt von KFZ Friedrichs in Oberzissen ist das Audi Coupe bestens umsorgt und aufgehoben. Die Histo Monte Gewinner wissen, was ein Klassiker braucht, um ordentlich zu laufen. So gab es in jüngster Zeit eine Optimierung der Zündanlage sowie der Benzinzufuhr. Auch die Motorlager und diverse Schläuche wurden erneuert. Der klassische Audi läuft nach langem "Selbstdoktorn" nun absolut beständig und "Vollgasfest". Immer wieder gab es zuvor kurze Ausfälle, da die Benzinversorgung mit einer elektrischen Facet-Spritpumpe nicht optimal gelöst war. Doch dies ist nun auch Geschichte. 

 

Im Sommer 2020 wurde "MrsOrangina" von Sebastian Brühl vom Magazin WOB Klassik auf dem Airport Hahn fotografiert und mit einem Bericht aus meiner Feder auf 3 Doppelseiten vorgestellt. 

 

 

Die tiefste Stelle am Audi 100 Coupe S ist die Edelstahl AGA - ob wir mal einen Schleifschutz 2021 bauen sollten? 

 

Über den Autor