Select Page

Oldtimer Abenteuer Timmelsjoch Hochalpenstraße mit MrsOrangina

Oldtimer Abenteuer Timmelsjoch Hochalpenstraße mit MrsOrangina

Auf einer Passhöhe von 2474 m liegt das Timmelsjoch. Seit 1919 ist der Grenzpass zwischen Österreich und Italien der höchste umvergletscherte Übergang zwischen Reschenpass und Brennerpass. Das Timmelsjoch mit dem Oldtimer von Italien aus zu erklimmen ist nicht nur wegen des steilen Aufstiegs und den unendlich erscheinenden Serpentinen eine Herausforderung. Die dünne Höhenluft macht auch gerne so manchem Vergaser Probleme. Eine Herausforderung, der wir uns mit dem Audi 100 Coupé S nach der erfolgreichen Teilnahme an der ADAC Trentino Classic noch einmal gerne gestellt haben.

timmelsjoch-audi-100-coupe-2013-076
Abschied von Italien - Mit defekter Bremse über das Joch

Nachdem wir am Vorabend lange Abschied bei der ADAC Trentino Classic 2013 gefeiert hatten, ging es für uns am Samstag Morgen, den 31. August 2013, gegen 10 Uhr auf die Fahrt zurück Richtung Deutschland. Es hieß Abschied nehmen von Cavalese - Arrivederci Trentino! Trotz des schadhaften Getriebes und der defekten Bremse hatten wir aber noch nicht genug vom Passfahren. Ein Ziel hatten wir noch auf dem Plan unserer Trentino Tour 2013: Das Timmelsjoch. 

img_0570

Der Passo del Rombo, wie das Timmelsjoch im italienischen heißt, sorgt schon seit je her für Adrenalin bei Autofahrern. Über enge Serpentinen und unbeleuchtete Tunnel schlängelt sich die Strada statale 44bis auf der Südrampe dem Berg hinauf. Atemberaubend steigt die schmale Asphaltstraße auf einer Strecke von 30 Kilometern fast 1.800 Meter an. Alleine 800 Höhenmeter gilt es hierbei beim Schlussanstieg in Serpentinen durch einen steilen Berghang zu bewältigen. Und dort wird zudem noch die Luft dünn für unsere alten Wagen mit Vergaser.

timmelsjoch-audi-100-coupe-2013-043

Hat man nach dem Aufstieg mit dem Wagen dann erst einmal den Tunnel am Pass durchfahren geht es auf über die Nordrampe auch schon wieder hinab ins Ötztal nach Sölden. Das Timmelsjoch ist Österreichs höchstgelegener Straßengrenzübergang und mautpflichtig.

Audi 100 Coupe S Timmelsjoch

Eine traumhafte Tour über das Timmelsjoch. Auch wenn unser Wagen wegen den bekannten Tourschäden etwas schwieriger zu fahren war, haben wir den Übergang mit einem lächeln im Gesicht gemeistert. Eine traumhafte Sicht und das Wissen mit MrsOrangina ganz oben angekommen zu sein entschädigte für alles! Der Vergaser war perfekt eingestellt und von einer mangelnden Sättigung keine Spur.

timmelsjoch-audi-100-coupe-2013-055

Nach der alten Bergregel "so wie du den Berg rauf fährst, so fahr ihn auch wieder hinunter" ging es für uns mit Motorbremse im 2ten Gang hinab nach Sölden, aus dem Ötztal hinaus. Parallel der Inntal Autobahn ging es für uns ein Stück Richtung Insbruck, bevor wir dann über die kleine Nebenstrecke Telfs - Leutasch - Mittenwald die letzten Berge Richtung Garmisch-Patenkirchen überquerten. (mpm)

timmelsjoch-audi-100-coupe-2013-064

Mehr Bilder zur Alpenüberquerung über das Timmelsjoch mit dem Audi 100 Coupé S findet Ihr in der Bildergalerie:

About The Author