Select Page

Den Gottis geht´s ans Bett – MrsOranginas Schuhe 2014

Den Gottis geht´s ans Bett – MrsOranginas Schuhe 2014

Ein neues Jahr, neues Glück - so soll auch das Motto rund um die Gotti P15 Felgen für das Audi 100 Coupe S "MrsOrangina" sein. Beim ersten Oldtimerallye-Einsatz auf der ADAC Trentino Classic 2013 bekamen die Felgen ein Problem zwischen Lack und Verschraubung. So geht es den historischen Felgen nun erneut an den Lack.

Neben der reinen Überarbeitung der historischen Gotti Wheels sollen die Felgen auch ein neues Design erhalten. Alle Arbeiten werden vom deutschen Kustomizing-Profi Dirk Hattenhauer und seiner Firma BSG-Racing in Herzebrock-Clarholz geplant und bewerkstelligt. Die Tuningschmiede brachte bereits zahlreiche namhafte Projekte in der Tuning- sowie Klassikszene hervor und hat sich so einen erstklassigen Namen in der automobilen Szene gemacht.

Die Vorbereitung der Gotti P15 Rims - Felgen entlacken

Im ersten Schritt der Überarbeitung der Gotti Felgen für das Audi 100 Coupe S "MrsOrangina" wurden die Felgensterne von den Felgenbetten getrennt.  Im zweiten Schritt galt es dann den Lack schonend von den alten Felgen zu entfernen. Daher wählte der Profi das chemische Entlacken der klassischen Rennsportfelgen. Beim chemischen Entlacken von Aluminiumfelgen wird in einem Verfahrensprozess unter Einwirkung einer warmen chemischen Substanz ( ca. 65° C ) der Lack oder die Beschichtung sehr schonend von der Aluminiumfelge gelöst.

Im Gegensatz zum "Sandstrahlen" wird die Oberfläche nicht aufgeraut bzw. zerstört ! Es besteht auch nicht wie beim "Sandstrahlen" die Gefahr, das Fremdmaterial vom Strahlgut in der Oberfläche verbleibt und so zu späteren Korrosionsschäden führen kann.

 

Mehr rund um BSG-Racing findet ihr übrigens auf der Homepage des Tuners.

 

About The Author