Select Page

Nach fest kommt… Revision! – Die Bremse der MrsOrangina

Nach fest kommt… Revision! – Die Bremse der MrsOrangina

Dass die Bremse des Audi 100 Coupe S nach der ADAC Trentino Classic nicht mehr wollte, wissen wir ja mittlerweile. Das Bremspedal bewegte sich nicht mehr von selbst in die Ausgangsposition zurück. Die Vermutung liegt hier bei einer defekten Membran am Bremskraftverstärker. Nun wäre die Revision um die Bremse nur eine halbe, wenn nicht direkt alles gemacht würde oder?

Folglich wird auch direkt der Hauptbremszylinder mit frischem Material bestückt und ein Reparatur-Kit der Bremse eingesetzt. Neue Scheiben und Beläge verstehen sich hier mal von selbst. Bei besagter 4-Kolben-Bremse waren dann auch direkt mal 3 Kolben hinfällig. Den Rest galt es gangbar zu machen, der war nämlich einfach mal fest.

Ich muss zwar nicht unbedingt mit der Bremse lenken, aber es ist schon schön zu wissen, dass man sich drauf verlassen kann. - Wieder!

About The Author